Eine einzigartige Erfolgsgeschichte

9
2
Porsche Mobil 1 Supercup Italien 2009
Porsche Mobil 1 Supercup Italien 2009
5
8

Die Konrad Motorsport GmbH wurde 1976 von Franz Konrad in Verl gegründet. Der gebürtige Österreicher hat sein Leben stets dem schnellen Sport gewidmet. In seiner Fahrerlaufbahn gewann Konrad unter anderem die deutsche Formel-3-Meisterschaft, die 24 Stunden auf dem Nürburgring und die GT Europameisterschaft.[/caption]Im Laufe der Jahrzehnte entwickelte sich die Mannschaft rund um den charismatischen Rennfahrer zu eines der Top-Rennteams in Deutschland. Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene machten die Mannschaft auf der ganzen Welt bekannt. In den letzten Jahren konzentrierte sich Konrad Motorsport vor allem auf die Porsche-Markenpokale – mit Erfolg. Nach dem Titelerfolg im Porsche Mobil 1 Supercup 2009 gewann die Truppe aus Verl im Jahre 2011 den Porsche Carrera Cup Deutschland.

Auch in den folgenden Jahren war Konrad Motorsport beim Porsche Carrera Cup Deutschland immer vorn mit dabei. Ab 2013 konnte Rolf Ineichen drei Mal hintereinander die B-Wertung gewinnen. 2015 feierte dass Team zudem eine erfolgreiche Premiere bei der Lamborghini Super Trofeo Europe und belegte auf Anhieb auf Platz 2 in der AM-Wertung (M. Ineichen) und Platz drei beim PRO-AM-Cup (A. Amstutz). Auch im Jahr 2016 überzeugte Konrad Motorsport in der Lamborghini Super Trofeo Europe: Platz Fünf in der Teamwertung und der fünfte Rang in der PRO-Klasse (C. Zöchling) sowie Platz 12 im PRO-AM-Klassement (H. Hassid) bestätigen eine starke Saison. Den größten Erfolg feierte Konrad Motorsport jedoch im Porsche Carrera Cup Deutschland. Das Team gewann 2016 die Fahrer- (S. Müller) und Teamwertung im deutschen Markenpokal.

1976 GT Europameisterschaft – Champion
1983 Deutsche Formel-3-Meisterschaft – Champion (Anson SA4-Toyota)
1987 24 Stunden von Le Mans – Gesamtplatz 4 (Leytonhouse / Kremer Porsche)
1990 24 Stunden von Le Mans – Gesamtplatz 2 (Jaguar-Werksteam)
1991 Sportscar World Championship mit einem selbstgebauten Konrad Lamborghini KM011
1993 1000 Meilen von Brasilien – Gesamtsieger 24-Stunden-Rennen Nürburgring – Gesamtsieger
1995 1000 Meilen von Brasilien – Gesamtsieger
1997 24 Stunden von Daytona – Gesamtplatz 3 Sieger des Porsche Cups
1998 24 Stunden von Daytona – Sieg in der GTS-2-Klasse 12 Stunden von Sebring – Gesamtsieg Sieger des Porsche World Cups
2001 ALMS – Gesamtsieg in der GTS-Klasse (Konrad Saleen S7R)
2002 ALMS – Cup-Sieger in der GT-Klasse (Konrad Saleen S7R)
2004 FIA GT Weltmeisterschaft – 5 Pole Positions und 3 Siege
2006 24 Stunden von Bahrain – Gesamtsieg (Porsche 911 GT3 RSR) Porsche Supercup – Platz 11 Fahrerwertung / Platz 6 Teamwertung
2007 24 Stunden Rennen von Dubai – Platz 2 Porsche Supercup – Platz 4 Fahrerwertung / Platz 6 Teamwertung
2008 Porsche Supercup – Champion Teamwertung
2009 Porsche Supercup – Champion Team- und Fahrerwertung
2010 Porsche Carrera Cup Deutschland – Vizemeister Fahrerwertung / Platz 3 Teamwertung Porsche Supercup – Vizemeister Team- und Fahrerwertung
2011 Porsche Carrera Cup Deutschland – Champion Fahrerwertung Porsche Supercup – Platz 3 Teamwertung
2012 Porsche Supercup – Platz 3 Teamwertung Porsche Carrera Cup Deutschland – Platz 3 Teamwertung
2013 Grand-Am – Pole-Position beim 24-Stunden-Rennen in Daytona Porsche Carrera Cup Deutschland – Platz 1 B-Wertung mit R. Ineichen / Vizemeister in Gesamtwertung mit C. Engelhart Porsche Supercup – 5. Platz in Team- und Fahrerwertung mit Kuba Giermaziak
2014 Grand Am – 24-Stunden-Rennen Daytona Porsche Carrera Cup Deutschland – Platz 1 B-Wertung mit R. Ineichen / Platz 3 Gesamtwertung mit C. Engelhart / Platz 3 Teamwertung Porsche Mobil 1 Supercup – Platz 4 Teamwertung
2015 Grand Am – 24-Stunden-Rennen Daytona Porsche Carrera Cup Deutschland – Platz 1 B-Wertung mit R. Ineichen Lamborghini Super Trofeo – Platz 2 Am-Wertung mit M. Ineichen / Platz 3 Pro-Am-Cup mit A. Amstutz / In beiden Klassen Platz 3 in der Teamwertung
2016 Porsche Carrera Cup Deutschland – Champion Team- und Fahrerwertung mit Sven Müller – Platz 5 PRO-Wertung mit C. Zöchling Lamborghini Super Trofeo – Platz 4 PRO-AM-Wertung mit H. Hassid Lamborghini Super Trofeo / Platz 5 in der Teamwertung